Fokus: Umwelt

Fokus: Umwelt

Der Umweltschutz liegt uns nicht nur bei unseren Produkten am Herzen – daher wollen wir auch bei der Entwicklung und Herstellung unserer Produkte kontinuierlich nachhaltiger werden.

Unser Ziel: Nachhaltige Produktion bei Compleo

Compleos Vision ist es, einen emissionsfreien Alltag nicht erst irgendwann, sondern so schnell wie möglich zu erreichen. In unserer Organisation setzen wir ein Integriertes Managementsystem (IMS) um, und erfüllen in dessen Rahmen unter anderem die internationale Umweltmanagementnorm ISO 14001. Diese bescheinigt uns, dass wir für die Reduzierung unseres eigenen Energie- und Rohstoffverbrauchs klare Umweltziele aufgestellt haben.

Die emissionsärmste Energie ist jedoch natürlich die, die gar nicht erst verbraucht wird – daher haben wir an unserem Standort in Dortmund zahlreiche Maßnahmen durchgesetzt, um Energie zu sparen. Zum Beispiel verwenden wir durchgehend sparsame und wartungsarme LED-Lampen: Diese ersetzen 269 Leuchtstoffröhren und sparen nach unseren Schätzungen über 41.000 kWh Strom pro Jahr ein – also so viel Energie wie rund 14 Haushalte in einem Jahr verbrauchen. Und: Zukünftige Firmenfahrzeuge sind nach unserer Unternehmenspolitik ausschließlich elektrisch.

Unsere Verbrauchsdaten

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten verbrauchen wir Energie für Strom, Heizung und Transport. Der Stromverbrauch 2020 lag bei 228,8 MWh (2019: 170,8 MWh). Seit Oktober 2020 bezieht Compleo Strom aus erneuerbaren Energien. Unser Gebäude wird mit Erdgas beheizt, im Jahr 2020 wurden dafür 447.557 kWh (2019: 432.087 kWh) Energie verbraucht.

Zwar ist der absolute Energieverbrauch im Vergleich zum Jahr 2019 gestiegen, jedoch sind wir 2020 stark gewachsen und haben unseren Umsatz mehr als verdoppeln können. In Relation zum Umsatz konnten wir die Energieeffizienz deutlich verbessern: Von 55.598 kWh je 1 Mio. Euro Umsatz 2019 ist der Energieeinsatz 2020 auf 36.151,60 kWh je 1 Mio Euro Umsatz 2020 gesunken. Das entspricht einer Reduktion um 35 %. Gemessen am Umsatz konnten wir unsere Treibhausgasemissionen 2020 mit 9,06t CO2 eq. / Mio. Euro um ganze 38 % senken (2019: 14,56t CO2 eq. / Mio. EUR). Diese Erfolge wollen wir in den nächsten Jahren verstetigen.

Wo wir Abfälle nicht vermeiden können, investieren wir in Recycling. Ab 2021 neu ist die getrennte Sammlung von Elektrokleingeräten und von Biomüll. Unser Ziel ist die verbesserte Umsetzung der Trennung im gesamten Unternehmen und eine neue Abfallrichtlinie für alle Standorte, durch die wir die Abfälle nicht nur spezifisch trennen können, sondern auch ein genaues Abfallverzeichnis führen können.

Manch andere Hürde nehmen wir im Vorbeigehen: Wasserverbrauch und Abwasser aus der Produktion fallen nicht an. Auch die Staub- und Lärmemissionen unserer modernen CNC-Maschinen fallen nicht ins Gewicht. Damit bleiben unsere Auswirkungen auf die Umwelt in diesen Bereichen vernachlässigbar gering.

Auf einen Blick: Umweltkennzahlen

Kennzahl 2019 2020 Prozentuale Veränderung
Umsatz in Mio. € 15,2 33,1 117,8 %
Stromverbrauch in MWh 170,8 228,8 33,9 %
Stromverbrauch in MWh pro mEUR Umsatz11,26,9-38,5 %
Anteil Erneuerbare Energien am Stromverbrauch* - 25,1 % n/a
Gasverbrauch in MWh 432,1 447,6 3,6 %
Gasverbrauch in MWh pro mEUR Umsatz28,413,5-52,4 %
Energieverbrauch Benzin- und Dieselfahrzeuge in MWh** 241,9 521,4 115,5 %
Energieverbrauch Benzin- und Dieselfahrzeuge in MWh** pro mEUR Umsatz15,915,8-1,0 %
Treibhausgasemissionen in t CO2-eq. 221,2 300,2 35,7 %
Treibhausgasemissionen in t CO2-eq. pro mEUR Umsatz14,569,06-37,8 %
Abfallmenge in t (gesamt) 59,0 131,7 123,0 %
Abfallmenge in t pro mEUR Umsatz3,94,02,4 %
   Altholz in t 10,8 45,8 324,7 %
   Folien in t 1,5 2,0 40,7 %
   Papier und Kartonagen in t 13,0 21,1 62,6 %
   Kupferschrott und Kabel** in t 5,8 4,8 -16,9 %
   Abfälle zur Verwertung in t 28,1 42,3 50,7 %
   Hausmüllähnlicher Gewerbeabfall / Restmüll in t - 14,3 n/a
   Wertstoff in t - 1,3 n/a

* Ab Oktober 2020 bezieht Compleo Strom aus 100% regenerativen Energien. Der Anteil Erneuerbarer Energien am vorherigen Strommix wird nicht gesondert ausgewiesen.
** Für 2019 erst ab März erfasst

Lesen Sie mehr zu unserer Umweltperformance im aktuellen Geschäftsbericht 2020 (S. 14-16).